Das sogenannte „Mitarbeiterfest“

Das ganze Jahr über engagieren sich ungezählte Menschen in unserer Gemeinde.

Für ein paar Dutzend ist damit sogar ein Arbeitsplatz verbunden. Die große Mehrheit besteht aus Menschen, die sich ehrenamtlich einbringen. Dabei gibt es auch viele Dienste, die den meisten von uns gar nicht bewusst sind und nicht auffallen.

Wer gehört also zu denen, die wir „Mitarbeiterinnen“ und „Mitarbeiter“ nennen?

Wir alle!

Wir alle, die wir irgendeinen Platz in dieser Gemeinde gefunden haben. Die Frage ist für mich nicht, wer was „arbeitet“, sondern wer durch sein Das-Sein zum Leben und zum Aufbau der Gemeinde Jesu Christi beiträgt. Da braucht es natürlich Menschen, die bestimmte Aufgaben übernehmen. Und da braucht es Menschen, die einfach da sind und damit das Bestehen und die Fortdauer der Gemeinde mit ermöglichen und sichtbar machen. Daneben gibt es auch viele Menschen, die „einfach“ durch ihr Beten den Geist Gottes lebendig werden lassen. Selbst Menschen, die ihre Wohnung, ja sogar ihr Bett nicht verlassen können, aber im Gebet mit uns verbunden sind, tragen auf wertvolle Weise zum Leben der Gemeinde bei. Gerade auch diesen Teil des Gemeindelebens weiß ich immer mehr zu schätzen!

So laden wir auch am Anfang des neuen Jahres wieder zu einem Fest ein, an dem wir in großer Dankbarkeit wahrnehmen, wer sich zur Gemeinde gehörig fühlt.

Das feiern wir am Freitag, 24. Januar 2020 ab 19.00 Uhr in Marbach.

Wir beginnen mit einem Gottesdienst in der Kirche und lassen uns auch danach an Leib und Seele stärken, mit gutem Essen und Trinken und einem herzerfrischenden Programm.

Manche kommen nicht, weil sie nicht namentlich eingeladen werden, das ist schade!

Manche kommen nicht, weil sie denken, dass ihr Beitrag zum Gemeindeleben zu gering ist, das ist bedauerlich!

Lassen Sie sich einladen und feiern Sie mit!

Wer uns die Vorbereitung erleichtern will, meldet sich über das Pfarrbüro oder die Listen in den Kirchen zu Beginn des Jahres an.

Herzlich willkommen im Namen des Vorbereitungsteams

Stefan Spitznagel