Stunde der Stille - Nacht der Stille

Angebot die "Nacht der Stille" jeder für sich zu Hause und trotzdem gemeinsam erleben

Hallo liebe Freunde unserer Stunde der Stille!

Unsere Stunde der Stille  mußte am Sonntag leider ausfallen. Wir fügen uns dem Geschehen und bleiben für uns - und dennoch ist Verbundenheit möglich.

Denn leider kann unsere "Nacht der Stille" am Gründonnerstag auch nicht stattfinden. Wir könnten uns aber dennoch verabreden am Gründonnerstag miteinander zu "sitzen" und zu meditieren, "in der Stille zu beten".

Angedacht wäre so 20.00Uhr.  Wer möchte kann sich auch schon um 19.30Uhr dazugesellen. Um diese Zeit sitzen alle die Weggefährten, die nach dem Tod von Willigis Jäger in der Stille von Ihm Abschied nehmen wollen seit gut 2 Wochen.

Alles Gute, vor allem Gesundheit und Frieden!


Herzlichst Bernhard Frey

Stunde der Stille

„Das Allerbeste, wozu man in diesem Leben kommen kann, das ist, dass du schweigst und Gott in dir wirken und sprechen lässt.“ Meister Eckhart (1260-1328)

Kontemplation als christlicher Weg der Glaubenserfahrung beinhaltet als Grundübung: - das schweigende Verweilen in der Fülle des Augenblicks. - das ständige und geduldige Loslassen aller Gedanken und Vorstellungen und - das vertrauensvolle Sich-Einlassen auf den eigenen Wesensgrund

Ihre Basis ist das Sitzen in stiller Versenkung; lauschen nach innen, in der Beobachtung des Atems oder der lautlosen Wiederholung eines Gebetsworts.

Kontemplation – Stille-Meditation – Ruhegebet – gegenstandslose Meditation

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 19:45 Uhr

Katholische Kirche in Marbach, Ziegelstraße 10

Wir sitzen 2 x 20-25 Minuten in Stille, dazwischen ca. 5-10 Minuten meditatives Gehen. Geübte und Nichtgeübte sind herzlich willkommen. Eine vorherige Kontaktaufnahme vor der erstmaligen Teilnahme ist auf jeden Fall angeraten.

Stunde der Stille ist eine ökumenische Initiative.

Nähere Informationen bei
Bernhard Frey Tel.: 07144-5057